Neue Flaschenisolatoren von der Wolle unserer Ouessantschafen

16. Juni 2020

Neue Flaschenisolatoren von der Wolle unserer Ouessantschafen

Schweiz Tourismus war zu Besuch bei Luc Mounir im Naturpark Pfyn-Finges. Ein sehr interessanter und spannender Bericht über Salgesch, den Naturpark Pfyn-Finges und die nachhaltige Arbeiten von Cave du Rhodan. 

 

Und wo Luc ist, sind auch seine natürlichen Rasenmäher, die eigenen Ouessantschafe, nicht weit entfernt. Das Projekt der Ouessantschafe startete damals zusammen mit seinem Vater Olivier. Die französischen Ouessantschafe sind die kleinsten Schafe der Welt, anspruchslos und liefern im Verhältnis zur Grösse viel Wolle. Seit sieben Jahren besitzt Luc seine Ouessantschafe und setzt sie für die Rebenpflege ein. «Dank ihrer kleinen Grösse passen sie wunderbar unter den Reben durch, fressen das Gras und düngen den Boden», erzählt Luc stolz. In den Hochstammreben sind sie das ganzes Jahr unterwegs, in den tieferen Rebstöcken hingegen erst nach der Ernte und bis zum Austrieb. «Denn sonst würden sie im Herbst die reifen Trauben oder im Frühling die jungen Triebe fressen, und das wäre natürlich nicht gut», ergänzt Luc schmunzelnd.

Schon gewusst? Neben der Rebenpflege liefern die Ouessantschafe auch die Wolle für die neuen Flaschenisolatoren für die Weine von Cave du Rhodan. Einmal jährlich müssen die Schafe geschoren werden. Damit auch diese Wolle als Wertstoff nicht weggeworfen werden muss, überlegte sich Luc eine sinnvolle Verarbeitung, die auch in einem Zusammenhang mit der Kellerei steht. Die Idee der Herstellung eines Flaschenisolators ist entstanden.

Dazu wird die Wolle direkt nach der Schur sortiert, anschliessend gewaschen, gekardet und danach zu Filzplatten verarbeitet. Daraufhin werden diese zugeschnitten und zusammengenäht – fertig ist der «Mäh-Wiichiälär»!

Die Flaschenisolatoren der Ouessantschafen sind ab sofort auch online bei Cave du Rhodan erhältlich. Es gibt sie in den Farben schwarz, grau, gemischt und kosten CHF 27.- pro Stück.

Passend zum Thema Schweizer Naturpark Pfyn-Finges finden Sie auch ein nachhaltiges biodynamisches Weinset in unserem Angebot.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Zu Gast auf der Jungeralp bei Zelia & Roland
Zu Gast auf der Jungeralp bei Zelia & Roland

16. Juni 2021

Die persönlichste Degustation der Schweiz dieses Mal mit einem Heimspiel - Wallis.
Vollständigen Artikel anzeigen
Zu Gast bei Reto & Marcella beim Walensee
Zu Gast bei Reto & Marcella beim Walensee

01. Juni 2021

Die persönlichste Degustation der Schweiz geht in die nächste Runde: Walensee!
Vollständigen Artikel anzeigen
Zu Gast bei Zeiter & Hischier - BnB Berginsel Oberems
Zu Gast bei Zeiter & Hischier - BnB Berginsel Oberems

10. Mai 2021

Im Wallis gibt es kein Meer, dafür aber eine Insel - das BnB Berginsel in Oberems (VS).

Vollständigen Artikel anzeigen