Patenschaft Rebstock

Das kleine Glück, ein bisschen „Winzer/in“ zu sein. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Patenschaft von Rebstöcken in einer schönen Terrassenlage im Weindorf Salgesch/Wallis zu übernehmen, oder diese an Ihre Liebsten zu verschenken. Nicht für alle Ewigkeit, aber doch für die Dauer von drei Jahren.

Zur Patenschaft

Wie es funktioniert

Bestellen Sie die Patenschaft für sich selbst oder verschenken Sie diese einfach weiter.

Geben Sie die Adresse der beschenkten Person beim Warenkorb im Hinweisfeld an.

Der Rebstock wird mit Ihrem Namen (oder des Beschenkten) beschriftet und Sie erhalten ein Besitzer-Zertifikat.

Sie erhalten jährlich eine persönlich etikettierte Flasche von der uralten Walliser Spezialität Humagne Rouge mit Ihrem Namen. Die Flasche muss auf dem Weingut abgeholt werden. Gegen Verrechnung der Portokosten kann sie auch zugestellt werden.

Nach Ablauf der Laufzeit organisieren wir ein Patenschaftstreffen, bei dem Sie herzlichst eingeladen werden.

Zur Patenschaft

Häufig gestellte Fragen

Wieso brauchen Sie die Adresse des Beschenkten?

Damit wir den Beschenkten benachrichtigen können, wann seine Flasche abholbereit ist (wir können die Flaschen auch verschicken, doch dann fallen Portokosten an - Portofrei ab CHF 200.-)

Wie lange ist die Patenschaft gültig?

Ab 2024 bis 2029 - 6 Jahre.

Wie wird die beschenkte Person benachrichtigt?

Normalerweise per E-Mail. Falls diese nicht vorhanden ist, dann per Briefpost. Jeweils im Sommer des aktuellen Jahres.

Kontaktieren Sie uns