RENDANG (Rindsschmorcurry)

mai 13, 2021

RENDANG (Rindsschmorcurry)

Ein leckeres Rezept kreiert von Marco | Quartierbeiz in Thun

Passt zu folgendem Wein


Symphonie du Rhodan

Ein überzeugendes Quartett, im Barrique harmonisch gereift. Subtil in der Aromatik, butterig und samtig am Gaumen. Ein Zusammenspiel, das für Wohlklang sorgt und lange nachklingt.

 

Zutaten (für 4 Personen)
5 kleine getrocknete Chili Schoten
2 frische rote Chili Schoten zB scharfe Thai Chilischoten
3 Zehen Knoblauch
2 cm großes Stück Ingwer
3 Schalotten
3-4 Kaffirblätter
2 Stangen Zitronengras
80 g ungesüßte Kokosraspeln
3 Gewürznelken ganz
1 Zimtstange ca 4-5 cm lang
3 Kardamom Kapseln
250 ml Kokosmilch
450 g Rindfleisch Gulaschfleisch, in Stücke geschnitten
2 El Tamarindenpaste
2 Kaffir Limettenblätter
200 g Basmati Reis

Zubereitung
1. Getrocknete Chilis in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser einweichen, dann mit einem Messerrücken aufschneiden und entkernen. Frische Chilischoten halbieren und entkernen. Die Knoblauchzehen, den Ingwer und die Schalotten schälen und grob kleinschneiden. Alles zusammen mit etwas Wasser im Mixer oder Mörser zu einer Paste verarbeiten.

2. Die äußeren, holzigen Blätter vom Zitronengras entfernen und die unteren, hellen Ansätze der Stangen in feine Ringe schneiden. Das harte, obere Drittel der Stangen schräg in ca. 3 cm große Stücke teilen und mit einer schweren Pfanne oder mit einem Fleischklopfer mehrmals auf die Stängel schlagen, so dass sich beim Kochen die Aromen besser entfalten können.

3. Die Kokosraspeln bei mittlerer Hitze ohne Öl in der Pfanne anrösten, bis sie leicht braun sind. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.

4. 3 El Öl in Pfanne oder Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zitronengrasringe, die Gewürzpaste, Nelken, Zimt und Kardamom hinzugeben. Alles 2 bis 3 Minuten anrösten lassen. Ca. 3 EL der Kokosmilch hinzufügen und solange weiterbraten, bis sich das Öl oben absetzt.

5. Das Fleisch und die harten Zitronengrasstücke mit in die Pfanne geben und unter Rühren ca. 10 Minuten anbraten.

6. Den Rest Kokosmilch, die Tamarindenpaste sowie 200 ml Wasser dazugeben, den Deckel auflegen, die Hitze auf niedrig schalten und alles 30 Minuten kochen lassen. Dann Limettenblätter, 1 El Zucker, 1/2 Tl Salz und Kokosraspeln zugeben, den Deckel auflegen 1 -1,5 Stunde köcheln lassen bis das Fleisch zart (ES MUSS MIT DER GABEL ZERDRÜCKT WERDEN KÖNNEN)  und die Sauce richtig dickflüssig ist. Bei Bedarf mit mehr Salz und Zucker abschmecken.

Guten Appetit!


Laisser un commentaire

Les commentaires sont approuvés avant leur publication.


Voir l'article entier

Vegane Himbeercreme
Vegane Himbeercreme

mars 21, 2022

Eine vegane Himbeercreme, die perfekt zu unserem sPORTlich Wein passt.
Voir l'article entier
Hausmarinierter Lachs mit Sesam Wasabicreme
Hausmarinierter Lachs mit Sesam Wasabicreme

mars 17, 2022

Ein leckeres Rezept vom Restaurant z'Matt in Bitsch.
Voir l'article entier
Haxen vom Rind
Haxen vom Rind

mai 12, 2021

Rezept für 4 Personen, Haxen vom Rind. Passt zum Pinotage.
Voir l'article entier